Alps Resorts

Safe Holidays

Letzte Aktualisierung: 24.11.2021, 08:41 Uhr

Information zum Lockdown in Österreich

Vom 22.11.2021 bis 12.12.2021 befindet sich Österreich im Lockdown. In diesem Zeitraum ist ein Aufenthalt in unseren österreichischen ALPS RESORTS leider nicht möglich. Anreisen sind ab 13.12.2021 unter Einhaltung der 2G-Regel wieder möglich. Für mehr Informationen zur 2G-Regel siehe weiter unten Aktuelle Corona-Maßnahmen in Österreich

 

Information zum Lockdown in Traunstein/Bayern

Ab 25.11.2021 befindet sich der Landkreis Traunstein in Bayern im Lockdown, bis der Inzidenzwert fünf Tage in Folge wieder unter dem Inzidenzgrenzwert von 1.000 liegt. Bis dahin ist ein Aufenthalt in unserem Ferienresort Inzell leider nicht möglich.

Das Ferienresort Englmar im Landkreis Straubing-Bogen ist weiterhin geöffnet.

 

Geld-zurück-Garantie

Falls für die Dauer Ihres gebuchten Reisezeitraums ein Lockdown mit Beherbergungsverbot in Ihrer Urlaubsregion bzw. Ihrem ALPS RESORT verordnet wird, erhalten Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück und können den Urlaub kostenlos umbuchen oder stornieren. Andernfalls gelten unsere allgemeinen Stornorichtlinien.

 

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und hoffen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr ALPS RESORTS Team

Welche Corona-Maßnahmen gelten derzeit in Ihrer Urlaubsregion? Und warum ist ein Urlaub bei ALPS RESORTS mit Sicherheit eine gute Wahl? Wir haben alle wichtigen Informationen für Sie auf dieser Seite zusammengefasst.

Flexibel und safe: Ihr Urlaub bei ALPS RESORTS

Die letzten Jahre haben uns geprägt: Wir wollen auf Nummer Sicher gehen. Die Urlaubsentscheidung will wohl überlegt sein, noch mehr als sonst. Und da wir von ALPS RESORTS uns dessen sehr bewusst sind, setzen wir alles daran, Ihnen eine sichere, unbeschwerte Auszeit in unseren Resorts zu ermöglichen.

Bei ALPS RESORTS können Sie auf Abstand gehen.

Das fängt beim kontaktlosen Check-in an und hört beim privaten Wellnessbereich auf. Wir alle wissen, wie wertvoll in der heutigen Zeit Freiraum ist. Die Lösung: ein Urlaub im eigenen Chalet, Ferienhaus oder in der eigenen Ferienwohnung. Und das an den mitunter schönsten Plätzen der Alpen mit viel Bewegungsfreiraum, guter Luft, besten Aussichten und einem guten Gefühl.

Maßnahmen bei ALPS RESORTS für Ihren sicheren Urlaub

Zusätzlich zu den gesetzlich verankerten Maßnahmen haben wir bei ALPS RESORTS folgende Vorkehrungen getroffen:

  • Kontaktloser Check-in: In vereinzelten Resorts ist ein kontaktloser Check-in möglich. Bitte lassen Sie uns alle erforderlichen Reisedaten im Vorhinein zukommen. Nähere Informationen finden Sie weiter unten (siehe Aktuelle Corona-Maßnahmen in Österreich Weitere Maßnahmen, Registrierungspflicht). Die gewohnt herzliche Art unseres Rezeptions-Teams bleibt natürlich bestehen.
  • Öffentliche Wellnessbereiche: Für die öffentlichen Wellnessbereiche in unseren ALPS RESORTS wurden eigene Sicherheitsmaßnahmen ausgearbeitet. Aufgrund dessen kann es zu vereinzelten Einschränkungen kommen, wir bitten um Verständnis. Entsprechende Informationen entnehmen Sie bitte den Infoblättern, die bei Anreise für Sie bereitliegen. Gerne steht Ihnen unsere Rezeption auch schon vor Ihrer Anreise für Fragen diesbezüglich zur Verfügung.
  • Desinfektion: Zusätzlich zu den hohen Sauberkeitsstandards werden unsere Unterkünfte vor jeder Anreise mit hoch wirksamen Desinfektionsmitteln desinfiziert.
  • Angepasste Stornorichtlinien: Damit Sie die Vorfreude auf Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, haben wir unsere Stornobedingungen großzügiger gestaltet.

Bitte beachten Sie auch die Aushänge mit unseren Empfehlungen, wie zum Beispiel in unseren Aufzügen.

 

Spezielle Information für Gäste aus Deutschland

Österreich als Hochrisikogebiet seit 14.11.2021

Deutschland hat Österreich auf die Liste der Hochrisikogebiete gesetzt. Was bedeutet das für Ihren Österreich-Urlaub?

  • Für Geimpfte ab 12 Jahren sowie für Genesene ändert sich dadurch nichts. Sie können ihren Urlaub wie gewohnt in Österreich verbringen und müssen nach der Rückkehr nicht in Quarantäne!
  • Bei Rückreise nach Deutschland ist eine Anmeldung erforderlich unter www.einreiseanmeldung.de, wo Sie Ihren 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) hochladen müssen. Die Bestätigung der Anmeldung ist bei der Einreise in Deutschland mitzuführen.
  • Nicht geimpfte und genesene Kinder unter 12 Jahren müssen sich nach der Rückreise nach Deutschland umgehend in Quarantäne begeben. Diese endet automatisch am fünften Tag nach der Einreise.
    Anmerkung: Die österreichische Bundesregierung arbeitet mit Hochdruck daran, in Abstimmung mit den deutschen Behörden eine Lösung zu erreichen, die für unter 12-jährige Kinder keine Quarantäne mehr vorsieht.

 

Weiterführende Links

 

Aktuelle Corona-Maßnahmen in Österreich

2G-Regel für die Dauer Ihres Urlaubs seit 08.11.2021

In vielen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) - davon sind auch unsere ALPS RESORTS betroffen. Bitte beachten Sie: Ohne eine der unten genannten Bestätigungen können wir Ihnen keine Unterkunft gewähren.

  • Corona-Tests jeglicher Art (PCR, Antigen, Antikörper) sind nicht mehr als Eintrittsnachweis gültig!
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren benötigen eine Impfbestätigung oder einen Nachweis über eine überstandene Covid-19 Infektion.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen und benötigen keinen Eintrittsnachweis.
  • Für österreichische Jugendliche von 12 bis 15 Jahren gilt der in den österreichischen Schulen gebräuchliche Ninja Pass (Testnachweis der Schulen). Infos für Gäste aus dem Ausland folgen.
  • Doppelte Impfung: Gilt derzeit noch für 360 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung bzw. ab einer etwaigen weiteren Impfung. Ab 06.12.2021 reduziert sich die Gültigkeit auf 270 Tage. Zwischen zweiter und dritter Impfung müssen mindestens 120 Tage liegen.
  • Bei unvollständiger Impfung mit einem Impfstoff, der zwei Dosen benötigt, gilt eine Übergangsfrist bis 06.12.2021: Bis dahin gilt der Impfnachweis über die erste Dosis zusammen mit einem gültigen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) als 2G-Nachweis.
  • Einfache Impfung: Bei Johnson & Johnson beträgt die Gültigkeit 270 Tage ab dem 22. Tag nach der Impfung. Achtung: Gültigkeit der Einmalimpfung endet am 03.01.2022, danach ist eine Auffrischung notwendig.
  • Genesene benötigen ein Genesungszertifikat, eine ärztliche Bestätigung über eine überstandene Infektion (muss mittels PCR-Test abgesichert sein) oder einen Absonderungsbescheid. Gültigkeit: 180 Tage. Ein Antikörpertest gilt nicht als Nachweis für eine Genesung!
  • Sind Genesene geimpft, gilt schon die erste Dosis für 360 Tage als Eintrittsnachweis. Ab 06.12.2021 reduziert sich die Gültigkeit auf 270 Tage.
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen, können in Verbindung mit einem ärztlichen Attest einen PCR-Test vorlegen.

 

3G-Regel bei Einreise nach Österreich

  • Für die meisten europäischen Länder sowie für einige weitere Länder ist eine Einreise ohne Quarantäne möglich. Achtung: Sie müssen sich in den letzten 10 Tagen ausschließlich in diesen Ländern oder in Österreich aufgehalten haben. zur Liste der (sicheren) Länder mit Einreise ohne Quarantäne
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren benötigen einen 3G-Nachweis: Entweder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden), eine gültige Impfung (Impfzertifikat/Impfpass) oder einen Nachweis über eine Genesung (behördliches/ärztliches Genesungszertifikat).
  • Wer gilt als geimpft oder genesen? siehe oben 2G-Regel in Österreich seit 08.11.2021
  • Registrierungspflicht bei Einreise (Pre-Travel-Clearance): Nur dann erforderlich, wenn die Einreise aus einem Land erfolgt, das nicht auf der Liste der (sicheren) Länder mit Einreise ohne Quarantäne steht. zum Pre-Travel-Clearance Formular
  • Einreise aus anderen oder nicht sicheren Staaten: Ist für vollständig Geimpfte und Genesene ohne Quarantäne möglich. Nicht genesene und geimpfte Personen bis zum 17. Lebensjahr können in Begleitung dieser Personen ohne Quarantänepflicht einreisen. Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren benötigen einen 3G-Nachweis. Nicht Geimpfte oder Genesene ab 18 Jahren benötigen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) und müssen eine zehntägige Quarantäne antreten, die frühestens nach fünf Tagen durch einen negativen Test beendet werden kann.

 

Weitere Maßnahmen

  • Registrierungspflicht in unseren Resorts: Wie bereits vor der Pandemie gilt in allen unseren ALPS RESORTS eine Registrierungspflicht. Mithilfe unseres Online Check-ins funktioniert das bereits vor Anreise ganz unkompliziert. Die Wartezeiten beim üblichen Check-in entfallen dadurch und Sie können Ihr Appartement oder Chalet noch schneller beziehen.
  • Mindestabstand von zwei Metern: Zu anderen Gästegruppen ist ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten. In unseren weitläufigen Ferienresorts stellt dies glücklicherweise jedoch keine Herausforderung dar.
  • FFP2 Maskenpflicht: Hierfür gibt es unterschiedliche Regelungen in den Bundesländern. Nähere Informationen finden Sie hier Regionale Corona-Maßnahmen: Das gilt in den Bundesländern
  • Sie fühlen sich trotz aller eingehaltenen Sicherheitsmaßnahmen im Laufe Ihres Urlaubs unwohl? Kontaktieren Sie bitte umgehend telefonisch unsere Rezeption und bleiben Sie in Ihrer Unterkunft. Das Team vor Ort weiß, was zu tun ist und unterstützen Sie gerne.

 

Weiterführende Links

 

Aktuelle Corona-Maßnahmen in Bayern

2G-Regel für die Dauer Ihres Urlaubs seit 16.11.2021

In vielen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) - davon sind auch unsere ALPS RESORTS betroffen. Bitte beachten Sie: Ohne eine der unten genannten Bestätigungen können wir Ihnen keine Unterkunft gewähren.

  • Corona-Tests jeglicher Art (PCR, Antigen, Antikörper) sind nicht mehr als Eintrittsnachweis gültig!
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren benötigen eine Impfbestätigung oder einen Nachweis über eine überstandene Covid-19 Infektion.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen und benötigen keinen Eintrittsnachweis.
  • Als geimpft gelten Personen, die seit mindestens 14 Tagen vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und über einen entsprechenden Nachweis verfügen.
  • Als genesen gelten Personen, die einen Nachweis über eine überstandene Covid-19 Infektion verfügen. Die zugrundeliegende Testung musste mittels PCR-Test erfolgen und darf mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegen. Auch ein Absonderungsbescheid des Gesundheitsamtes ist zulässig. Achtung: Liegt die Infektion länger als sechs Monate zurück, ist eine einmalige Impfung erforderlich.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht!

 

3G-Regel bei Einreise nach Deutschland

  • Alle Einreisende ab 12 Jahren müssen über einen 3G-Nachweis verfügen (Impf-, Test- oder Genesenennachweis). Als Testnachweis sind Antigen-Tests (max. 48 Stunden alt) oder PCR-Tests (max. 72 Stunden alt) zugelassen. Bei Virusvariantengebieten verkürzt sich die Frist bei Antigen-Tests auf 24 Stunden.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit. Bei Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet endet für sie die Quarantäne nach dem fünften Tag der Einreise automatisch.
  • Anmeldepflicht bei Einreise: Wenn Sie sich in den letzten zehn Tagen vor Einreise in einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, ist eine Anmeldung erforderlich unter www.einreiseanmeldung.de, wo Sie Ihren 3G-Nachweis hochladen müssen. Die Bestätigung der Anmeldung ist bei der Einreise in Deutschland mitzuführen.
  • Absonderungspflicht: Wenn Sie sich in den letzten zehn Tagen vor Einreise in einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen Sie sich direkt nach Ankunft in Ihre Unterkunft begeben und absondern (Hochrisikogebiet zehn Tage, Virusvariantengebiet 14 Tage). Für Kinder unter 12 Jahren endet die Quarantäne nach Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet nach dem fünften Tag der Einreise automatisch. Mehr dazu erfahren Sie hier Coronavirus-Einreiseverordnung

 

Weitere Maßnahmen

  • Registrierungspflicht in unseren Resorts: Wie bereits vor der Pandemie gilt in allen unseren ALPS RESORTS eine Registrierungspflicht.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern: Zu anderen Gästegruppen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. In unseren weitläufigen Ferienresorts stellt dies glücklicherweise jedoch keine Herausforderung dar.
  • Sie fühlen sich trotz aller eingehaltenen Sicherheitsmaßnahmen im Laufe Ihres Urlaubs unwohl? Kontaktieren Sie bitte umgehend telefonisch unsere Rezeption und bleiben Sie in Ihrer Unterkunft. Das Team vor Ort weiß, was zu tun ist und unterstützen Sie gerne.

 

Weiterführende Links

Zurück